Schriftzug Balancefilm

Industrie- & Werbefilm

Durch die Erarbeitung maßgeschneiderter dramaturgischer Konzepte bietet Balance Film individuelle Lösungen für eine überzeugende und attraktive Unternehmens- und Produktpräsentation an. Dabei reicht die Spannbreite vom kurzen, originellen Zeichentrickspot über den Kurzfilm, der die Unternehmensidee in eine kleine Geschichte einbettet, bis hin zum klassischen Imagefilm. 

Großer Wert wird dabei auf eine sinnvolle Mehrverwertung gelegt. Bestehende langjährige Partnerschaften bestätigen Balance Film in dieser Vorgehensweise. 

Gern steht das Balance Film Team in einem ersten unverbindlichen Gespräch über mögliche Lösungsansätze zur Verfügung und stellt Beispiele erfolgreicher Unternehmenskommunikation vor.

Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB AG)

2008, 2 Kinowerbespots à 60 sec 
Buch: Jens Wonneberger 
Regie: Ralf Kukula 
Schauspieler: Holger Hübner, Albrecht Goette (Staatsschauspiel Dresden), 
Jane Taubert (Landesbühnen Sachsen) 
quadrat_weiss
2007, 3 Kinowerbespots á 1 min 30 sec 
Buch: Jens Wonneberger 
Regie: Ralf Kukula 
Schauspieler: Holger Hübner, Albrecht Goette (Staatsschauspiel Dresden) 

Businessplan-Wettbewerb GmbH

2007, 1 min 
Hans Sax und Fräulein Future 
Konzeption: Knopek & Clauss Design 
Animierter Trailer anlässlich des Businessplan-Wettbewerbes Sachsen „Die beste 
Geschäftsidee“ im Auftrag der Business-Wettbewerb Sachsen GmbH.
 
quadrat_weiss
2002, 1 min 45 sec 
Futuresax 
Regie: Ralf Kukula 
Opener im Auftrag der sächsischen Entwicklungsgesellschaft für Telematik mbh (SET).
quadrat_weiss

Die Dresden-Rolle

2006, 19 x 90 sec 
Gesamtkonzept: Ralf Kukula 
In jeweils 90 Sekunden äußern sich 19 Maler, Grafiker, Tänzer, Schauspieler, Designer, Fotografen, Musiker und Filmemacher zu ihrer Heimatstadt Dresden im Rahmen des 800. Stadtjubiläums. Entstanden ist eine faszinierende Mischung aus Animationsfilmen, Dokumentationen, Musikclips, Kurzspiel- und Experimentalfilmen. 
Festivalteilnahmen: Filmfest Dresden – Internationales Festival für 
Kurz- und Animationsfilm 2007, Internationales Kurzfilmfestival Hamburg 
Gefördert durch die Landeshauptstadt Dresden. 

Zum Film:
https://vimeo.com/92228047 

DREWAG

1999 – 2003, 5 Kinowerbespots (Zeichentrick) à 40 sec 
Regie: Ralf Kukula 
Gestaltung: Olaf Ulbricht 
Animation: Jörg Halsema, Christian Biermann

Deutsche Telekom AG

2005, 4 min 
Medienoffensive Schulen (MEDIOS) im Südraum Leipzig 
Imagetrailer anlässlich der in Kooperation mit dem Sächsischen Staatsministerium 
für Kultur gestarteten Medienoffensive Schulen im Leipziger Südraum. 
quadrat_weiss
2003, 8 min 40 sec 
Studieren an der Deutschen Telekom Fachhochschule Leipzig 
Imagefilm über die Studienvoraussetzungen an 
der Deutschen Telekom Fachhochschule Leipzig. 
Aktualisierung des Filmes im Jahr 2006. 
quadrat_weiss
2001, 40 sec 
Zeichentrick Werbespot 
Kinowerbespot für Kabel Deutschland als Hauptsponsor des Filmfest Dresden. 

LINDE KCA

2001, 16 min 
Kompetenz im Anlagenbau 
Konzeption und Regie: Ralf Kukula, 
Imagefilm (deutsche und englische Sprachfassung), 
Parallelmontage von der Errichtung bis zur Inbetriebnahme einer neuen 
Polymeranlage in Tschechien mit den Konzertproben der Dresdner Philharmonie. 

Arturo Prisco

2001, 29 min 
Idea Prisco 
Konzeption und Regie: Tom Röder 
Dresden-Präsentation im Auftrag von Arturo Prisco, 
Italienischer Stoffmagnat aus München und Investor in Dresden. 

Deutsches Hygienemuseum Dresden

2000, 12 min 
Kosmos im Kopf 
Regie: Ralf Kukula 
Film im Auftrag des Deutschen Hygienemuseums Dresden zur 
gleichnamigen Ausstellung von Via Lewandowsky und Durs Grünbein 
(deutsche und englische Sprachfassung). 

Werner´s

1998, 24 min 
100 Jahre Kloßmehl 
Imagefilm im Auftrag anlässlich des 100 jährigen Firmenjubiläum der 
Freitaler Firma Bernhard Werner, Erfinder des legendären Kloßmehls. 

Logo Werner's