Fasanenschlösschen Moritzburg

Dokumentation
2013/ 80min
Regie: Ralf Kukula

Der Film über die Restaurierung des Fasanenschlösschens befasst sich im Hauptaugenmerk mit den originellen Innenausstattungen. Mit der aufwändigen Restaurierung 2010 bis 2013 wurden die exotischen und weltweit einzigartigen Wandbespannungen aus Federn, Stroh, Perlen und chinoischen Stickereien wieder vollständig hergestellt. Der Erhaltungsgrad war unterschiedlich. Drei Räume mussten mit neuen Rekonstruktionen versehen werden. Der Film zeigt die Arbeitsschritte der Restaurierung und Rekonstruktion bis hin zur Anbringung mit dem Baldachin. Ebenso wird die Restaurierung der Intarsien, die Rekonstruktion zweier fehlender Wandgemälde im Speisesaal nach Fotovorlage, sowie die Herstellung von Möbeln und Gardinen dokumentiert. Das Fasanenschlösschen auf Schloss Moritzburg zählt zu den bedeutsamsten deutschen Denkmälern von hohem kunsthistorischen Wert.